Ihr persönlicher Sales-Leitfaden für die sozialen Medien

Die genaue How-To-Anleitung für erfolgreiche Gesprächsanbahnung über soziale Medien.

  • Garantierte Sicherheit, Erstgespräche zu erzeugen - Nachrichten bleiben nicht mehr ungesehen.
  • Im Gesprächsverlauf über LinkedIn, Facebook & Co. wertvolle Insights über den/die GesprächspartnerIn gewinnen.
  • Von Beginn an auf Augenhöhe kommunizieren.
  • Werthaltige Gesprächspartner statt einfach nur Kontakte gewinnen.
klsjdajsdhaksjdhasj

Leitfaden Basic

Mit dem Basic Leitfaden erhalten Sie einen persönlichen Leitfaden zur Erzeugung von Erstgesprächen über die sozialen Medien. In diesem Leitfaden finden Sie die genauen Texte und kluge Versandtermine.

Wir steigen für Sie ein. Sie übernehmen nur noch Versand, Auswertung und in Zusammenarbeit die nächsten Schritte.

Leitfaden Full Service

Im Leitfaden Full Service übernehmen wir auch den Versand der Nachrichten an die entwickelten Zielgruppen und die Auswertung der Antworten. Sie können die Gespräche direkt verfolgen und ggf. auch beeinflussen.

Sie legen die Erzeugung der Erstgespräche in unsere Hände. Dabei können Sie sich weiter auf Ihr eigentliches Geschäft konzentrieren.

Wählen Sie die passende Option

  • Entwicklung und Erstellung der einzigen wichtigsten Frage
  • Erstellung konkretes Gesprächsscript
  • Erstellung kategorisierter Leadlisten
  • Zielgruppenrecherche
  • Ergebnisanalyse und Optimierung des Leitfadens
  • Versand der Nachrichten an die Zielgruppen
  • Anzahl Fragestrukturen und Zielgruppen
  • Kostenturnus
  • Leitfaden Basic
  • ++
  • ++
  • ++
  • ++
  • --
  • --
  • 1 / 3
  • Einmalig
  • Leitfaden Full Service
  • ++
  • ++
  • ++
  • ++
  • ++
  • ++
  • 3 / 6
  • Einmalig

Mit Sicherheit zu wertvollen Erstgesprächen

Die fünf tragenden Elemente eines erfolgreichen Gesprächsverlaufes

1. Interessanter Betreff

——————–

Der Betreff ist in der Regel das erste, das der Empfänger der Nachricht lesen wird und Interesse wecken soll, den Inhalt der Nachricht zu lesen. Im Betreff muss bereits ein Zusammenhang zur einzigen wichtigsten Frage hergestellt werden.

2. Augenhöhe herstellen

——————–

Mit dem Gesprächspartner schon zu Beginn, Augenhöhe herzustellen, ist enorm wichtig für den Erfolg des weiteren Gesprächsverlaufes. In diesem Abschnitt wird Vertrauen erzeugt und klargestellt, was der Empfänger vom Inhalt haben wird.

3. Einzige wichtigste Frage

——————–

Der Betreff ist in der Regel das erste, das der Empfänger der Nachricht lesen wird und Interesse wecken soll, den Inhalt der Nachricht zu lesen. Im Betreff muss bereits ein Zusammenhang zur einzigen wichtigsten Frage hergestellt werden.

4. Angebots-Informationen

——————–

In diesem Abschnitt werden Elemente integriert, mit denen getestet werden kann, was der Empfänger getan hätte, wenn es bereits ein Produkt oder einen Service mit verschiedenen Variationen gegeben hätte. An dieser Stelle finden wir heraus, wofür der Empfänger Kosten akzeptiert hätte, wenn es das Produkt oder den Service schon gegeben hätte.

5. Telefonnummer und Abschied

——————–

Im Leitfaden finden Sie den optimalen auf Sie zugeschnittenen Weg, wie Ihr Gesprächspartner kurz vor dem Ende des Erstgespräches telefonische Kontaktdaten für weitere Gespräche mitteilt.

Leitfadenstruktur entwickeln

Die einzige wichtigste Frage zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Kommunikation. Dabei ist es unerheblich, ob die Frage im Nachrichtensystem des Social Media Portals, per E-Mail oder in irgendwelchen Webseitenformularen gestellt wird. Die grundsätzliche Struktur ist immer die Gleiche.

Mit der einzigen wichtigsten Frage und der damit verbundene Fragestruktur als offene Frage versetzen Sie sich in die Lage, wirklich hilfreiche Informationen zu gewinnen.

Zielgruppen ermitteln und festlegen

Die Zielgruppen bspw. via LinkedIn oder Facebook zu finden, ist nicht schwer, manchmal etwas tricky, aber in jedem Fall unerlässlich. Wir finden die Zielgruppen, die für Sie relevant sind und ordnen diese in entsprechende Lead-Listen. Damit verfügen Sie über konkrete Listen, die dem erstellten Leitfaden zur Verfügung stehen.

In der Regel gibt es mehr als nur eine Liste. Das Ziel ist also die konkrete Definition der Zielgruppe und die Erstellung der korrespondierender Lead-Listen auf Basis der einzigen wichtigsten Frage.

Der perfekte Gesprächsleitfaden

Pro Zielgruppe wird eine einzige wichtigste Frage entwickelt. Während der Einleitung zeigt sich meist, dass mehr als nur eine Zielgruppe angesprochen werden sollten, da die Themen in kleinen oder auch größeren Nuancen variieren. Im Leitfaden Full Service entwickeln wir bis zu 3 Fragenstrukturen, so dass wir eine deutlich größere Bandbreite an Kommunikationsebenen gewinnen.

Zwei Aussagen, Mindset und Fragen als grundsätzliches Lebensgefühl

Die Leute hassen Sales-E-Mails und Umfragen, aber sie mögen es, Ratschläge und Unterstützung zu geben.

Das ist die zentrale Aussage, die das gesamte Vorgehen für Umfragen, Akquise- und ähnliche Vorgänge erheblich beeinflusst. Ein Mindset und Lebensgefühl.

Ihre GesprächspartnerInnen unterstützen Sie bald aktiv im Finden der richtigen Antworten. Damit wissen Sie, wie Sie Angebote strukturieren müssen, um Abschlusswahrscheinlichkeiten zu erhöhen.

Menschen wissen häufig nicht, was sie wollen, aber sie wissen ganz genau, was sie nicht wollen.

Wir Menschen sind, wie wir eben sind. In Sales-Vorgängen zu fragen „Wie kann ich Ihnen helfen“, ist dabei das sicherlich beste Beispiel für „So kann es nicht funktionieren“. Den Umstand, dass Menschen eher wissen, was sie nicht wollen, nehmen wir uns als Instrument und entwickeln die einzig wichtigste Frage.

Noch unsicher oder Sie haben Rückfragen?

Gesprächstermin vereinbaren

Häufig gestellte Fragen

Ihre konkreten Vorteile des ASK Prozesses in den sozialen Medien:
  • Konkrete Anleitung mit Handlungsanweisungen und Vorlagen
  • Mit Sicherheit zum Erstgespräch
  • Kommunizieren auf Augenhöhe
  • Gewinnung wertvoller GesprächspartnerInnen im Netzwerk
  • Hohe Wahrscheinlichkeit für Folgegespräche
  • Ohne Werbekosten zu wertvollen Leads
Der höchste unwahrscheinliche Fall ist eingetreten: Wir haben den Leitfaden entwickelt, Sie haben die Nachrichten korrekt versendet, aber es erfolgt keine Response.Während der Entwicklung Ihres persönlichen Leitfadens sind bereits Vorgänge berücksichtigt, die die finale Version des Leitfadens umfänglich testen. Während dieser Phase erleben Sie bereits, dass der Leitfaden die gewünschten Ergebnisse erzeugt. Sollte wider Erwarten trotzdem der beschriebene Fall eintreten, wiederholen wir die Einrichtung des Leitfadens und beginnen von vorne.
Leitfaden Basic: 790 Euro zzgl. USt.

Leitfaden Full Service: 1.290 Euro zzgl. USt.

Zur Bestellung geht es hier entlang.